Netzwerk

Home / Netzwerk

Kooperationspartner

Die enge Zusammenarbeit mit der Lindenhofgruppe ermöglicht uns Sie umfassend sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich zu begleiten. Wir betreuen unsere Patienten an allen drei Standorten der Lindenhofgruppe. Durch die kollegiale Zusammenarbeit mit Ärzten und medizinischen Fachkräften der Lindenhofgruppe, sowie Nutzung der Infrastruktur des Engeriedspitals direkt vor Ort, können wir Ihnen eine effiziente und kompetente Medizin anbieten.

Um unseren Patienten gerecht zu werden pflegen wir ein gutes Netzwerk. Wir arbeiten sowohl ambulant als auch stationär eng mit Hausärzten und Spezialisten zusammen, um unsere Patienten bestmöglich und ganzheitlich zu betreuen.

Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Spezialisten und Hausärzten regional und überregional, so dass Sie von einem grossen Netzwerk und einem guten Austausch profitieren. Alternativmedizinische Ansätze sind bei uns willkommen. Im ganzheitlichen Ansatz sehen wir dies als Stärkung und Ergänzung unseres Konzeptes.


Netzwerk

In engem Austausch mit der Hämatoonkologie des Inselpitals Bern betreuen wir Patienten vor und nach Stammzelltransplantation.

Bei Patienten mit Selbstkontrolle der oralen Antikoagulation führen wir in Zusammenarbeit mit Coagulation Care Nachkontrollen durch (www.coagulationcare.ch).



Kreatives und Nachwuchsförderung

Aesthetik und Wohlbefinden in unseren Praxisräumlichkeiten gehört mit zu unserer Auffassung einer guten Patientenbetreuung. Dank des Interio Desgins von Kirsten Offinger (www.wohnenswert.ch), der grafischen Gestaltung von Nico Gafner (www.nicolasgafner.ch), der Entwicklung unseres Corporate Design und der Website durch Morenike Krekeler (Branding & Communications) und Marike Lotz-Colditz (www.marikelotz.de), der Fotogestaltung von Micha Riechsteiner (www.michariechsteiner.ch), sowie der floralen Arrangements von Sabine Schenk (www.ambiance-florale.ch) können wir unseren Patienten eine Praxis präsentieren, in der sie sich auch räumlich gut aufgehoben fühlen.

Im Rahmen unserer Nachwuchsförderung haben wir angehende MedizinstudentInnen und SchülerInnen mit Schwerpunkt «Gesundheitswesen» zur Ausbildung und zum Schnuppern gelegentlich in unserer Praxis. Unsere PatientInnen werden hierüber informiert und ein entsprechendes Einverständnis eingeholt. Es ist uns wichtig in die kommende Generation Ärztinnen und Ärzte und in eine gute, patientenorientierte Sicht- und Behandlungsweise zu investieren.
Schnupperarbeit der Praktikantin (PDF)


Fachliteratur zum Download


Informations-Broschüre:
POLYCYTHAEMIA VERA
Leben ist, was man daraus macht

Informations-Broschüre:
MYELOFIBROSE
Was es ist und wie man damit umgeht

Patiententreffen MPN

Am 28.8.20 fand wieder ein Patiententreffen des MPN Vereins Schweiz statt. Diesmal in COVID-Zeiten digital. Frau Dr. Rüsges- Wolter und Co-Präsident MPN Verein Schweiz Dr. Stephan Schobinger haben Fragen rund um Myeloproliferative Syndrome im Interview-Stil beantwortet. https://www.mpnschweiz.ch/

Wir führen ein Register für Patienten mit Myeloproliferativen Erkrankungen (MPN) und initiieren regelmässig Patiententreffen zusammen mit dem MPN Patientenverein Schweiz. Für den Patientenverein sind wir als fachliche Beiräte aktiv.

Spezialisten und Partner

Sowohl ambulant als auch stationär profitieren unsere Patienten von guten Kontakten zu PhysiotherapeutInnen und ErnährungsberaterInnen. Wir arbeiten mit komplementärmedizinischen Partnern zur Ergänzung unserer schulmedizinsichen Therapien, damit unsere Patienten umfassend begleitet werden.

Eine psychoonkologische Einbindung und/oder seelsorgerische Unterstützung ist Teil unserer Diagnose- und Therapiebegleitung.

Ambulante Dienste, wie z.B. Spitex oder Onkospitex, werden frühzeitig informiert und eingebunden.

Durch den palliativmedizinischen Schwerpunkt in unserem Team können wir PatientInnen mit einer unheilbaren und/oder chronisch fortschreitenden Erkrankung ambulant und stationär in der Lindenhofgruppe betreuen und auch den Angehörigen zur Seite stehen.

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben“ (Cicely Saunders).

Prof. Dr. med. Bernhard Lämmle

Es ist ein großes Anliegen, uns stetig weiterzubilden. So führen wir regelmässig Fortbildungen zu hämatologischen und internistischen Themen durch (z.b. Lindenhofgruppen intern und bei Qualitätszirkeln) und bilden uns auf nationalen und internationalen Kongressen weiter. Zudem veranstalten wir monatliche Learn Circle mit unserem Senior Consultant Prof. Dr. med. Bernhard Lämmle, Emeritus Professor und Direktor Universitätsklinik für Hämatologie Bern. Diese Weiterbildungen sind von der Schweizerischen Gesellschaft für Hämatologie anerkannt: https://www.sgh-ssh.ch/events/

© 2019 HÄMATOLOGIE PRAXIS BERN